lachs räuchern smoken grillen weber grillblog bbq blog

Weber-Grillkalender: April – Lachs räuchern

lachs räuchern smoken grillen weber grillblog bbq blogWieder mal gegen Ende des Monats haben wir am letzten Freitag unsere aktuelle „Aufgabe“ aus dem Weber-Grillkalender 2013 abgehakt.

Im April stand das Thema Lachs räuchern auf dem Programm. – Gesmokter Lachs klingt nicht schlecht. Da sind wir gern dabei.

Also hat Martin aus der Metro zwei sehr schöne, große Lachsfilets besorgt und am Freitag direkt nach dem Büro haben wir das Projekt Räucherlachs angegangen. Das Räuchern, genauer Heißräuchern, sollte mit Hilfe des Smokenators im Obstholzrauch stattfinden. Wir haben uns hier für Apfelbaum-Schnitt aus meinem Garten entschieden. – Schnell mit der Fiskars X3 Machete die Rinde von einem der Äste entfernt und ein wenig zerkleinert: Fertig sind die Woodchunks zum Räuchern.

lachs grillen smoken räuchern olivenöl jordan weber grillkalender grillblogWährend der Grillkamin durchzog wurde schon mal der Lachs vorbereitet.

Die Filets wurden mehrfach bis zur Haut eingeschnitten. Dies führt dazu, dass zum einen die Gewürze besser aufgenommen werden und zum anderen der Fisch auf dem Grill gleichmäßiger gart. Bezüglich der Gewürze haben wir uns für eine sehr schlichte Mischung aus Zitronenschale, rotem Pfeffer von Hennes Finest, Jordan Olivenöl und etwas gutem Salz entschieden.

lachs zucchini reis lotao grill blogNach dem die Lachsfilets in ca. einer Stunde auf 60°C Kerntemperatur für den Gargrad Medium gesmoked waren, konnten diese dann noch einmal mit etwas Olivenöl verfeinert und zusammen mit Chili-Knoblauch-Zucchinis und Reis serviert werden. Der von uns verwendete Reis war übrigens die Sorte Oriental Smoked Sensation von Lotao. Diesen Reis kann ich zu rauchigen Gerichten nur empfehlen… zu dem geräucherten Lachs passte er auf jeden Fall perfekt. Zu den nussigen Basmati-Noten mischt sich ein feiner und nicht zu aufdringlicher Rauchgeschmack. Martins Kommentar: „Abgefahren!“.

Abgerundet wurde der rundherum gelungene Grillabend noch mit einem Gläschen Whisky von Slyrs. – So lässt es sich leben. ;-)

Grillblog Christian

Ein Gedanke zu „Weber-Grillkalender: April – Lachs räuchern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*