Lamm vom Rosmarinspieß

Am Ostersonntag letztes Wochenende stand für Judith und mich natürlich ganz klassisch Lamm auf dem Speiseplan. Und das kam selbstverständlich vom Grill…

Auf der Suche nach einer passenden Kräutermischung hatte ich schon die Grillbibel aus dem Regal geholt. Judith brachte aber das Buch Grillen für echte Kerle & richtige Mädchen an, das sie vor kurzem von einer Freundin als Argumentationshilfe für mehr Beilagen als Geschenk bekommen hatte.

Grillbuch

Und Tatsache… im „Mädchen-Teil“ des Buchs war schnell ein interessantes Lamm-Gericht mit unter anderem Rotwein, Curry, Zimt, Muskat, Honig und mehr gefunden. Schnell wurden also die Lammfilets auf die Rosmarinzweige gefädelt und die Marinade angesetzt. Nach ca. 30 Minuten Marinierzeit kam das Fleisch auch schon auf den Grill.

lammfilet grillen rezept ostern

Als Beilagen gab es für unser Osteressen einen Salat und Drillinge mit einer selbst gemachten Zitronenbutter. – Das Rezept stammte ebenfalls aus dem gleichen Buch. Die Zitronenbutter als Topping für die Kartoffeln war übrigens eine wirklich interessante Abwechslung. – Eine optimierte OCB-Variante des Rezepts folgt in wenigen Tagen…

grillen lamm ostern filet rezept

Übrigens: Bei Lammfilets über die Temperatur ein schönes Medium zu treffen ist schwierig. Die Fleischstücke sind dafür einfach zu filigran. Aus diesem Grund sollte man besser „auf Zeit“ grillen. Die Lammfilets werden ganz einfach von zwei Seiten für jeweils drei Minuten über mittelhoher Hitze gegrillt: Das Ergebnis wird wunderbar zart und rosa sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*