kochen camping holland

Camping-Trip nach Holland

Zusammen mit meiner Liebsten, Martin, Freundin und einem weiteren Pärchen haben wir uns am Vatertag auf den Weg nach Holland gemacht. Wir hatten geplant dort das verlängerte Wochenende auf einem Campingplatz in der Nähe von Renesse zu verbringen. Da wir uns aber zu sechs Personen inklusive Campingequipment auf zwei nicht all zu große Autos verteilen mussten, war nicht wirklich viel Outdoor-Cooking-Ausrüstung dabei… Sprich: Gaskocher mit Zubehör. – Das uns das aber nicht davon abhält auf dem Campingplatz zu kochen wisst ihr ja.

Über Burger’s Zoo nach Burgh-Haamstede

Um 8:00h morgens ging es schon los. Der erste Zwischenstopp unserer Reise erfolgte in der Nähe von Arnheim bei Burger’s Zoo und am späten Nachmittag waren wir dann auch schon in der Nähe von Renesse, genauer in Burgh-Haamstede angekommen.

outdoor kochen grillblog camping

Zuerst wurde das Camp aufgeschlagen, alles flüchtig für die Nacht vorbereitet und wir haben uns direkt auf den Weg zum Strand gemacht.

Outdoor Cooking Strand Holland

Als wir Abends dann wieder in unserem Camp angekommen waren, durfte das Abendessen nicht mehr lange warten: Kurzerhand wurden unsere eingepackten Vorräte gesichtet und auf dem Primus ETA Power Gaskocher ein Omelette mit selbst gemachtem Naan-Brot gezaubert. Für das Omelette wurden einfach pikante Chorizo angebraten und mit einer Mischung aus Käseresten, Lauchzwiebeln, und Eier übergossen. – Mehr braucht man für ein leckeres Outdoor-Abendessen nicht.

camp eier kochen grillblog rezepte

Renesse

Am zweiten Tag stand für uns Renesse auf dem Programm. Mit geliehenen Fahrrädern haben wir uns auf den Weg in das kleine, touristisch geprägte Örtchen gemacht. Da wir uns dort mehr oder weniger den ganzen Tag aufgehalten haben, sind wir nicht zum kochen gekommen und es gab ganz klassisch Kibbeling mit Frietjes. – Ein Gericht, dass man doch bestimmt auch gut in einer Dutch Oven Session nachkochen könnte.

Renesse ist echt eine nette Touristenstadt. Bei unserem Aufenthalt noch sehr beschaulich, wie wir hörten aber an Pfingsten wohl total überlaufen. – Wenn man also nicht unbedingt auf Party ala Spring Break steht, sollte man die Pfinstwoche wohl meiden. Wenn es nicht unbeding wie in unserem Fall ein Campingplatz sein soll, kann man sich hier auch sehr gut nach Ferienhäusern in der Nähe umsehen.

Sonne und Strand

Am dritten und leider auch schon letzten Tag unserer Reise stand nach einem Stadtbummel mit Einkauf in Burgh-Haamstede eine geballte Ladung Sonne und Strand auf dem Programm.

outdoor reise kochen essen holland

Nach dem wir Abends echt geschafft und hungrig zurück am Zelt waren, wurde dann erst einmal deftig gekocht: Schweinenacken, BBQ-Sauce und eine leckere Gemüsepfanne standen auf dem Programm.

Outdoor-Cooking macht Freude!

Na? Haben die Fotos Lust auf’s Campen gemacht? Es muss ja nicht immer nur Grillen sein. Auch mit einem Gaskocher kann man im Freien sehr schöne Gerichte zaubern. Für den Anfang empfehlen wir einen guten und kompakt zu verstauenden Gaskocher mit einen Topf und einer Pfanne. Damit kann man im Lager schon einiges an leckerem Essen zubereiten. Übrigens: Pfannenwender und Servierbesteck muss man nicht teuer im Outdoor-Bedarf kaufen. Neben den Rib-Haltern, hat IKEA nämlich auch ein sehr gut für Campingtouren verwendbares Kunststoffbesteck im Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*