Schlagwort-Archive: Sauce

Mild Mop Sauce …zum Moppen von Spare Ribs

Die Mild Mop Sauce ist besonders dann zum Moppen von Spare Ribs oder anderen Barbecue-Gerichten (insbesondere Schwein) geeignet, wenn man einen milden, wenig scharfen aber dennoch sehr „amerikanischen Geschmack“ am Fleisch haben möchte.

Ausrüstung

  • Schüssel
  • Pinsel

Zutaten

  • 5 Teile Ketchup
  • 1 Teil Senf (mittelscharf)
  • 1 Teil Olivenöl
  • 1 Teil Apfelessig
  • Cola nach Bedarf

Zubereitung

Ketchup, Senf, Olivenöl und Apfelessig mischen. Mit Cola angießen bis die gewünschte „Mop-Viskosität“ erreicht ist.

Zeitbedarf

Ca. 5 Minuten.

Schärfegrad

Joghurt-Avocado-Minz-Sauce

Die Joghurt-Avocado-Minz-Sauce hat etwas von einer Guacamole mit einem leicht orientalischen Touch. Sie schmeckt sehr gut zu deftigem Fleisch, Fisch und allen Gerichten, die ein Rauch-Aroma mitbringen, da sie einen locker leichten und sommerlichen Geschmack mitbringt.

Ausrüstung

  • Schüssel ;-)

Zutaten

  • 500g Joghurt
  • 1 Avocado
  • 1 Limette (Saft und etwas Abrieb)
  • 5-10 Minzblätter (je nach Geschmack)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ein Schuß Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch der Avocado in eine Schüssel geben und zusammen mit der Limette zerstampfen. Den Knoblauch fein gewürfelt untermengen und die restlichen Zutaten dazugeben. Zu einer homogenen Masse verarbeiten. – Fertig!

Zeitbedarf

5 Minuten Vorbereitung

Schwierigkeitsgrad

Schärfegrad

Guacamole

Guacamole ist eine mexikanische Avocadosauce, welche zu Fleischgerichten, Taquitos oder Tortilla-Chips gegessen wird. Sie ist sehr schnell und einfach zubereitet und wir haben sie beim OCB-California Burger verwendet.

Ausrüstung:

  • Schüssel
  • Gabel
  • Schneidebrett
  • Messer

Zutaten:

  • 2 Avocados, reif aber nicht zu weich
  • 1/2 Zwiebel, rot oder weiß ist egal
  • 1/2 Tomate
  • Pfeffer und Salz
  • Chilischote, hier mit regelt ihr die schärfe
  • 1 Zitrone

Zubereitung

Die beiden Avocados müssen geschält und von ihrem Stein befreit werden, das Fruchtfleisch wandert in die Schüssel. Über das Fruchtfleisch presst ihr nun die Zitrone aus, dies verhindert die Oxidation (das braun werden) der Frucht. Bevor ihr die anderen Zutaten dazugebt müsst ihr die Avocado mit Hilfe der Gabel schön fein pürieren. Nun würfelt ihr die halbe Zwiebel, entkernt die Chili und schneidet diese schön klein, und würfelt die Tomate. Diese drei Zutaten kommen zum Fruchtfleisch in die Schüssel. Alles gut durchmischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Diese Sauce könnt ihr ca 4 Stunden vorher zubereiten und sie in der Zeit, unter Cellophan, im Kühlschrank aufbewahren.

Zeitbedarf

ca. 20 Minuten.

Schwierigkeitsgrad