Schlagwort-Archive: Rumänien

Mujdei – Rumänische Knoblauchsauce

Den Grilltest zum FireQ, den ich in unserem Rumänien-Urlaub durchgeführt habe, habt Ihr ja bestimmt schon gelesen. Wir haben in Urlaub aber nicht ausschließlich gegrillt, sondern auch die Rumänische Küche genossen. – Und von einem Restaurantbesuch habe ich euch ein echt tolles Rezept mitbringen können:

Rumänische Knoblauchsauce: Mujdei

Mujdei (ausgesprochen  [muʒˈdej]) ist in Rumänien ein übergreifender Sammelbegriff für ein ganzes Spektrum von Knoblauchsaucen. Wir konnten eine sehr würzige aber eher dünnflüssige, wasserbasierte Variante probieren.

Mujdei wird in Rumänien traditionell zu Fleisch, Fisch, Brot oder Mămăligă (eine Art Cornbread) serviert und gegessen. Mir hat die Sauce jedenfalls so gut geschmeckt, dass ich euch die Sauce zu einem deftigen Schweinefleischgericht guten Gewissens empfehlen kann. Das passende Mujdei-Rezept zum selbst ausprobieren habe ich euch ebenfalls mitgebracht:

Mujdei-Rezept

Zutaten

  • 15 bis 20 Knoblauchzehen
  • 1 TL Meersalz
  • heißes Wasser

Zubereitung

Die Zubereitung einer Mujdei ist denkbar einfach. Zuerst schälst du die Knoblauchzehen. Dann kannst du diese mit einem Mörser oder Mixer zerkleinern und mit dem Salz würzen. Zu guter Letzt übergießt du das „Knoblauchmuß“ mit heißem Wasser. Dabei solltest du so viel Wasser zugeben, dass sich eine mit Milch vergleichbare Konsistenz ergibt. Nachdem die Sauce ein wenig durchgezogen und abgekühlt ist, ist deine selbst gemachte Rumänische Mujdei fertig. Guten Appetit!

mujdei rumänische knoblauchsauce rezept

Verkostung Zuhause

Auch zuhause angekommen, habe ich schon eine Mujdei gemacht. Am Sonntag gab es bei uns rustikal gegrilltes Schwein vom Schwenkgrill und dazu Brot und Mujdei. – Einfach aber lecker.

steakbesteck spülmaschine tramontina churrasco

Beim Essen kamen zum ersten mal auch unsere neuen Tramontina Churrasco Steakmesser zum Einsatz. Auf der spoga+gafa habe ich die neue Churrasco-Reihe von Tramontina entdeckt und war direkt von den robusten Polywood-Griffen begeistert.

Grillblog Christian