Schlagwort-Archive: Camping

Stanley Kühlbox mit Thermoskanne

Jetzt im Sommer zieht es viele von uns zum Grillen nach draußen. Und das nicht nur in den Garten oder auf den Balkon, sondern auch in Parks, an einen nahe gelegenen See oder an ein Flussufer. – In München wird zum Beispiel sehr gern am Isar-Ufer gegrillt.

Klar… für den passenden Grill ist mit einem O-Grill 3000 oder einem Weber GoAnywhere gesorgt. Das Grillgut möchte aber auch bei akzeptablen Temperaturen transportiert und/oder aufbewahrt werden. Abhilfe schafft eine Kühlbox. Wir verwenden im Jeep eine Kompressor-Kühlbox von Waeco, Bastian ist beispielsweise mit einem Produkt von Engel unterwegs. Diese Kühlboxen möchte man aber zu Fuß oder wenn man mit dem Rad unterwegs ist nicht transportieren.  Aus diesem Grund haben wir uns nun eine sehr kompakte Kühlbox mit Thermoskanne von Stanley zugelegt.

Review: Stanley Kühlbox mit Thermoskanne

Die neue Kühlbox im OCB-Fundus ist ein, mit 6,6 Litern Volumen, wirklich sehr kompaktes, aber auch sehr leichtes und gut zu transportierendes Modell.

stanley kühlbox thermoskanne test erfahrungen haltbarkeit grillen outdoor grillblogLaut dem Hersteller hält die Kühlbox bis zu 24h kalt. Die stabile Thermoskanne kann mit dem Tragegriff der Kühlbox auf dem Deckel befestigt und somit sehr einfach transportiert werden.

Das Motto von Stanley ist „Once in a lifetime“ und das nimmt man den Produkten auch ab. – Vor allem die Thermoskanne macht einen absolut unkaputtbaren Eindruck. Die Kühlbox ist sehr leicht und die beiden Fächer sinnvoll aufgeteilt. Für vier bis sechs Personen bekommt man Fleisch und gekühlte Beilagen unter. Wenn es dann doch etwas größer sein soll oder muss, bietet sich die Stanley Kühlbox „Adventure“ mit 15,1 Litern Volumen an.

Rabattcode für meinthermobecher.de

Die Stanley-Produkte wurden uns übrigens freundlicherweise von meinthermobecher.de zum Test zur Verfügung gestellt. – Und damit ihr als unsere Leser auch etwas davon habt, konnten wir zwei Rabattcodes für euch aushandeln… Bis zum 30.06.2014 erhaltet ihr mit den Gutscheincodes OCB10 10% Rabatt auf alle Produkte und mit OCB15 15% Rabatt auf alle Stanley Kühlboxen im Shop von meinthermobecher.de

Viel Spaß beim Grillen in der Natur!

Handpresso Wild Hybrid – Espresso für Unterwegs

Einer der großen Stars in unserem Outdoor-Kaffeebereiter-Test ist die Handpresso. – Eine hochmobile Espressomaschine für Unterwegs.

Fakten

Die Firma Handpresso stellt neben der hier getesteten Handpresso Wild Hybrid auch noch eine 12V-Espressomaschine fürs Auto her. Beide Geräte liefern 16 bar Druck und schaffen somit die besten Voraussetzungen dafür, auch auf Outdoor-Touren leckeren Espresso trinken zu können.

handpresso test outdoor

Das massive schwarze Metallgerät arbeitet mit ESE Espresso-Pads oder auch mit gemahlenen Bohnen im so genannten Domepod. – Einem Siebeinsatz wie bei einer Siebträgermaschine. Für diese Anwendung gibt es als Zubehör auch einen speziellen Handpresso-Tamper.

handpresso mit bohnen

Wie schon gesagt liefert die optisch an eine Fahrradpumpe erinnernde Handpresso Wild Hybrid 16 bar Pumpendruck. Das Gerät wiegt 480 g und misst 22x10x7 cm. Die Wasserkapazität ist auf einen Espresso von 50 ml ausgelegt.

Outdoortauglichkeit

Die Espressozubereitung mit der Handpresso ist kein Hexenwerk: Auf 16 bar aufpumpen, Wasser einfüllen, befülltes Domepod oder ein ESE Espresso-Pad einlegen, schließen und den Espresso beziehen.

handpresso espresso wohnwagen

Der Transport gestaltet sich – vor allem mit dem erhältlichen Handpresso-Etui – unkompliziert und die 480 g sind für guten Kaffee auf Tour nicht zu schwer.. Die Abmessungen sind sehr kompakt, so dass man die Handpresso auch bei Trekkingtouren noch in den Rucksack bekommen sollte.

Die Reinigung erfordert in jedem Fall etwas Wasser, da es ohne ausspülen nicht funktioniert. Aber dieses Problem haben wohl alle Kaffeebereiter mit dauerhaftem Filter gemein. Beim Betrieb mit ESE Pads sollte man diese nicht einfach in die Natur entsorgen, sondern bitte wieder mitnehmen. – Leave nothing but footprints.

Zusammenfassend erhält die Handpresso Wild Hybrid das Prädikat voll outdoortauglich.

Und wie schmeckt der Kaffee?

Getestet wurde die Handpresso mit dem Bio-Espresso von Coffee Circle. Der Espresso kam mit einer schönen Crema aus dem Gerät und überraschte mit fruchtigen Noten und einem schokoladigen Nachgang. – Geschmacklich führt die Handpresso in Kombination mit diesem leckeren Espresso unseren Kaffeebereiter-Test bisher unbestreitbar.

handpresse test review anleitung outdoor

Camping-Trip nach Holland

Zusammen mit meiner Liebsten, Martin, Freundin und einem weiteren Pärchen haben wir uns am Vatertag auf den Weg nach Holland gemacht. Wir hatten geplant dort das verlängerte Wochenende auf einem Campingplatz in der Nähe von Renesse zu verbringen. Da wir uns aber zu sechs Personen inklusive Campingequipment auf zwei nicht all zu große Autos verteilen mussten, war nicht wirklich viel Outdoor-Cooking-Ausrüstung dabei… Sprich: Gaskocher mit Zubehör. – Das uns das aber nicht davon abhält auf dem Campingplatz zu kochen wisst ihr ja.

Über Burger’s Zoo nach Burgh-Haamstede

Um 8:00h morgens ging es schon los. Der erste Zwischenstopp unserer Reise erfolgte in der Nähe von Arnheim bei Burger’s Zoo und am späten Nachmittag waren wir dann auch schon in der Nähe von Renesse, genauer in Burgh-Haamstede angekommen.

outdoor kochen grillblog camping

Zuerst wurde das Camp aufgeschlagen, alles flüchtig für die Nacht vorbereitet und wir haben uns direkt auf den Weg zum Strand gemacht.

Outdoor Cooking Strand Holland

Als wir Abends dann wieder in unserem Camp angekommen waren, durfte das Abendessen nicht mehr lange warten: Kurzerhand wurden unsere eingepackten Vorräte gesichtet und auf dem Primus ETA Power Gaskocher ein Omelette mit selbst gemachtem Naan-Brot gezaubert. Für das Omelette wurden einfach pikante Chorizo angebraten und mit einer Mischung aus Käseresten, Lauchzwiebeln, und Eier übergossen. – Mehr braucht man für ein leckeres Outdoor-Abendessen nicht.

camp eier kochen grillblog rezepte

Renesse

Am zweiten Tag stand für uns Renesse auf dem Programm. Mit geliehenen Fahrrädern haben wir uns auf den Weg in das kleine, touristisch geprägte Örtchen gemacht. Da wir uns dort mehr oder weniger den ganzen Tag aufgehalten haben, sind wir nicht zum kochen gekommen und es gab ganz klassisch Kibbeling mit Frietjes. – Ein Gericht, dass man doch bestimmt auch gut in einer Dutch Oven Session nachkochen könnte.

Renesse ist echt eine nette Touristenstadt. Bei unserem Aufenthalt noch sehr beschaulich, wie wir hörten aber an Pfingsten wohl total überlaufen. – Wenn man also nicht unbedingt auf Party ala Spring Break steht, sollte man die Pfinstwoche wohl meiden. Wenn es nicht unbeding wie in unserem Fall ein Campingplatz sein soll, kann man sich hier auch sehr gut nach Ferienhäusern in der Nähe umsehen.

Sonne und Strand

Am dritten und leider auch schon letzten Tag unserer Reise stand nach einem Stadtbummel mit Einkauf in Burgh-Haamstede eine geballte Ladung Sonne und Strand auf dem Programm.

outdoor reise kochen essen holland

Nach dem wir Abends echt geschafft und hungrig zurück am Zelt waren, wurde dann erst einmal deftig gekocht: Schweinenacken, BBQ-Sauce und eine leckere Gemüsepfanne standen auf dem Programm.

Outdoor-Cooking macht Freude!

Na? Haben die Fotos Lust auf’s Campen gemacht? Es muss ja nicht immer nur Grillen sein. Auch mit einem Gaskocher kann man im Freien sehr schöne Gerichte zaubern. Für den Anfang empfehlen wir einen guten und kompakt zu verstauenden Gaskocher mit einen Topf und einer Pfanne. Damit kann man im Lager schon einiges an leckerem Essen zubereiten. Übrigens: Pfannenwender und Servierbesteck muss man nicht teuer im Outdoor-Bedarf kaufen. Neben den Rib-Haltern, hat IKEA nämlich auch ein sehr gut für Campingtouren verwendbares Kunststoffbesteck im Programm.