Schlagwort-Archive: Camping

Die OCB Pitmaster Crew rüstet auf! …oder: Neue Aluboxen

enders alu box zarges kiste grill blog bbqMit unseren anstehenden Terminen, wie beispielsweise dem 6. Bergisch BBQ Grillwettbewerb in Odenthal und der Abenteuer & Allrad, kam immer öfter die Frage nach dem „worin transportieren wir eigentlich unser Equipment“ auf.

Kleine Euroboxen waren zu klein für zum Beispiel Grillbesteck, die großen Euroboxen haben zu wabbelige Deckel. Es mussten also Aluboxen her! Die günstigste Lösung habe ich beim aluboxen-shop.de in den 47-Liter-Boxen von Enders gefunden. Ein Entscheidungskriterium war hier die Wandstärke von 1,0 mm, die den meistens bei eBay angebotenen Boxen deutlich überlegen ist und die Boxen recht robust macht. Das Zweite waren natürlich die Abmessungen, denn im Kofferraum unseres Jeeps sollten die Kisten schon in das untere Fach des doppelten Bodens passen.

alubox reise grillen camping grill blog bbqGeliefert wurden die beiden Aluboxen jeweils fein säuberlich in eine Tüte und dann in einen Karton verpackt.

Die optional erhältlichen Schlösser zum Verriegeln des zweifachen Verschlussmechanismus lagen dem Umkarton jeweils einzeln bei. Die Montage in die bei Lieferung mit schwarzen Kunststoff-Stopfen verschlossenen Öffnungen ging unkompliziert von der Hand. Als nächstes mussten die Boxen natürlich „erkennbar“ gemacht werden…

enders alukiste grill blog grillwettbewerb…und unser OCB-Branding erhalten: Wie gut, dass ein Freund einen Schneidplotter hat und diese Aufgabe somit sehr einfach zu erledigen ist.

Mit unserem OCB-Logo aus matt-schwarzer Folie ausgeschnitten sehen die Kisten gleich viel cooler aus.

Über die Ausstattung kann man nicht meckern: Scharniere machen einen guten Eindruck, es gibt neben den zwei seitlichen Tragegriffen auf der Vorderseite noch einen Koffergriff. Die Größe ist ok, denn Weber Style Grillbesteck passt wunderbar hinein. – Ebenfalls eines meiner Auswahlkriterien. ;-)

enders alubox zarges kiste grill blog wettbewerb ausrüstungWie man sieht sind die profilierten Alukisten von innen noch leer. In dieser Richtung werde ich auf jeden Fall noch kreativ werden und bei Gelegenheit ein paar passende Unterteilungen für unsere Ausrüstung einbauen.

Kleiner Tipp… bei Aluboxen kann man für solche nachträglichen „Einbauten“ natürlich wunderbar mit Winkeln, Nieten und Sperrholz arbeiten. Aber wenn es so weit ist, werde ich bestimmt nochmal ein paar Worte dazu schreiben.

Mein Fazit

Empfehlenswert! …wer möchte schon seinen ganzen Krempel immer in improvisierten Behältnissen zum Grillwettbewerb schleppen?

Grillblog Christian