Archiv der Kategorie: Saucen

Mild Mop Sauce …zum Moppen von Spare Ribs

Die Mild Mop Sauce ist besonders dann zum Moppen von Spare Ribs oder anderen Barbecue-Gerichten (insbesondere Schwein) geeignet, wenn man einen milden, wenig scharfen aber dennoch sehr „amerikanischen Geschmack“ am Fleisch haben möchte.

Ausrüstung

  • Schüssel
  • Pinsel

Zutaten

  • 5 Teile Ketchup
  • 1 Teil Senf (mittelscharf)
  • 1 Teil Olivenöl
  • 1 Teil Apfelessig
  • Cola nach Bedarf

Zubereitung

Ketchup, Senf, Olivenöl und Apfelessig mischen. Mit Cola angießen bis die gewünschte „Mop-Viskosität“ erreicht ist.

Zeitbedarf

Ca. 5 Minuten.

Schärfegrad

Olivenöl-Kräuter-Sauce zu gegrilltem Lamm

Lamm und Minze gehören irgendwie zusammen. Ich denke da sind sich viele Köche und Genießer einig.

Und auch bei rustikal gegrilltem Lamm lässt sich die Minze mit einem entsprechenden Rezept stilistisch und geschmacklich passend verwenden… zum Beispiel in einer leckeren und einfach herzustellenden Sauce, wie der hier beschriebenen Olivenöl-Kräuter-Sauce zu gegrilltem Lamm.

Ausrüstung

  • Schüssel

Zutaten

  • 20 EL bestes Olivenöl, wir empfehlen Jordan Olivenöl
  • 1 Bund frischer Estragon
  • 1/2 Bund frische Minze
  • Schale von 1/2 Zitrone
  • Meer- oder Solesalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • optional 1-2 Knoblauchzehe

Zubereitung

Olivenöl in eine Schüssel geben, die Kräuter fein hacken und dazu geben. Dann die Schale von 1/2 Bio-Zitrone dazu reiben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Optional kann man noch fein gehackten Knoblauch dazu geben.

Zeitbedarf

Ca. 10 Minuten.

Schwierigkeitsgrad

Joghurt-Dip mit Zitrone und Olivenöl

Zu Gerichten mit Fisch und Geflügel passt die klassische BBQ-Sauce in der Regel eher nicht… Alternativen gibt es aber genug: Zum Beispiel eine Guacamole, unsere leckere Joghurt-Avocado-Minz-Sauce oder wie im folgenden Beschrieben, ein ganz einfacher Joghurt-Dip mit Zitrone und Olivenöl.

Ausrüstung

  • Schüssel

Zutaten

  • 300 g Joghurt (3,5% Fett oder mehr)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Knolle frischen Knoblauch
  • Schwarzer Pfeffer
  • Meer- oder Solesalz, am besten Murray River Salt Flakes

Zubereitung

joghurt dip olivenöl grillen fisch brot beilagenEine viertel Knolle frischen Knoblauch fein hacken und in eine Schüssel geben.

Die Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte zum Knoblauch in die Schüssel geben.

Den Joghurt, das Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben und alle Zutaten zusammen ein wenig aufschlagen.

Zum Abschluss das verbliebene Viertel Knoblauch Julienne (in feine Streifen) schneiden. Die verbliebene Zitrone filetieren und zusammen mit dem Knoblauch auf dem Joghurt-Dip anrichten.

Zeitbedarf

Ca. 10 Minuten.

Schwierigkeitsgrad