Glühwein selber machen Orangen Weihnachtsmarkt Grillen Party

Glühwein mit Orangen

Was kann an einem kalten Winterabend in Schweden schöner sein als ein prasselndes Kaminfeuer? Richtig: Ein prasselndes Kaminfeuer an dem ein leckerer Glühwein erwärmt wird.

Auch für die Daheimgebliebenen eine schöne Alternative zum crowdy Weihnachtsmarkt, wenn man einfach nur mit Freunden ein bisschen draußen feiern möchte.

Ausrüstung

  • Offener Kamin, Lagerfeuer, Hobo-Kocher oder sonstige Feuerstelle
  • Gußeiserner Topf

Zutaten

  • 0,7 l halb-trockener Rotwein
  • 0,1 l Orangensaft
  • 1 Orange
  • 12-14 Gewürznelken
  • 1 Stange Zimt

Zubereitung

Rotwein, Orangensaft und Gewürze in einen gußeisernen Topf geben. Die Orange in Scheiben schneiden. Die „mittlere Hälfte“ in Scheiben mit in den Topf geben. Die Endstücke in den Topf ausdrücken. Langsam erhitzen und heiß genießen.

Zeitbedarf

5 Minuten Vorbereitung und ca. 10 bis 15 Minuten Erhitzen.

Schwierigkeitsgrad

…je nach Feuerstelle eventuell auch schwieriger. ;-)

2 Gedanken zu „Glühwein mit Orangen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*