Burgerbrötchen Buns Weizen Grillen Barbecue

Burgerbrötchen selber backen: Amerikanische Burger Buns

Wirklich gute Burgerbrötchen zu bekommen ist nicht einfach. Die Buns aus dem Supermarkt sind zwar, so lange noch sehr lang haltbar, durchaus akzeptabel, aber doch irgendwie Fertigfraß, der mit frisch und natürlich wenig zu tun hat.

Es bleibt also nur die Möglichkeit gute Aufback-Burgerbrötchen im Internet zu bestellen (auch eher weniger natürlich) oder selbst zu backen. – Auf letztere Möglichkeit möchte ich hier eingehen…

Ausrüstung

  • Holzbackofen, Dutch Oven oder Backofen

Zutaten (8 bis 10 Burgerbrötchen)

  • 500 g Mehl
  • 25 g Zucker (weiß)
  • 30 g Magermilchpulver
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml Wasser
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 2-3 TL gutes Salz (Meersalz, Blausalz, …)
  • optional noch etwas Olivenöl oder Butter
  • optional ein paar Reisflocken oder Sesam

Zubereitung

Alle Zutaten verrühren. – Sobald der Teig eine homogene Masse ist, ca. 5 Minuten lang weiter kneten. Dies hat großen Einfluss auf die Konsistenz der fertigen Brötchen… hier sollte man nicht knausern.

Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

Den Teig zu acht bis zehn runden Burgerbrötchen formen und auf dem Backblech oder im mit Backpapier ausgelegten Dutch Oven gehen lassen. Wenn sich das Volumen um 25 bis 30% erhöht hat oder nach maximal 30 Minuten, kann gebacken werden.

Die Backzeit beträgt im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 25 Minuten bei 180°C. Im Dutch Oven entsprechend länger, da nicht vorgeheizt. Nach dem Backen gut auskühlen lassen.

Optional können die Brötchen entweder vor dem Backen mit Reisflakes/Sesam bestreut oder nach dem Backen mit Butter oder Olivenöl bepinselt werden… diese Variationen sorgen einerseits für Abwechslung und geben andererseits den Brötchen erst den „richtigen Kick“.

 

Zeitbedarf

Inklusive Back- und Gehzeit 105 Minuten. Davon 15 Minuten Zubereitungszeit.

Schwierigkeitsgrad

3 Gedanken zu „Burgerbrötchen selber backen: Amerikanische Burger Buns“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*