burgerbrötchen selber backen grill blog rezepte

Artisan Burger Buns – Burgerbrötchen selber backen

Gute fertige Burgerbrötchen könnte man in Deutschland fast als „nicht verfügbar“ einstufen. – Eine Ausnahme, die ich kenne sind die Buns von Otto Gourmet, aber die habe ich leider nicht immer vorrätig.

Ein nicht zu unterschätzendes zweites Problem ist die „Dosierung“ bzw. Verpackungseinheit selbiger. Meistens brauche ich nur ein oder zwei Buns. Für mich allein oder für mich und meine Liebste. – Zu kaufen gibt es aber immer vier oder sechs Burgerbrötchen in einer Packung. Da ich es aber nicht gut heißen kann andauernd Burgerbrötchen wegzuwerfen, habe ich ein Rezept ersonnen, das erlaubt ein oder zwei Brötchen zu backen und dabei höchstens ein wenig Rest-Ei wegwerfen zu müssen.

Ausrüstung

  • Holzbackofen, Dutch Oven oder Backofen

Zutaten (pro Burgerbrötchen)

  • 5 EL Weizenmehl
  • 2 EL Buchweizenmehl (wenn nicht vorhanden, durch Weizenmehl ersetzen)
  • 2 TL Magermilchpulver
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1/4 Ei
  • 40 ml Wasser
  • etwas Salz
  • Sesamöl und Sesamkörner zum Bestreuen

Zubereitung

Alle Zutaten außer dem Salz zusammen geben. Das Kniffligste dabei ist das 1/4 bis 3/4 Ei, wenn weniger als vier Brötchen gemacht werden sollen. Die Zutaten von Hand sehr gewissenhaft (mindestens 2 bis 5 Minuten lang) verkneten. Dann das Salz dazu geben und noch 1 Minute weiter kneten. – Die Hefe kann so besser ihre Arbeit verrichten.

Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen und danach zu Burgerbrötchen formen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 25 Minuten bei 180°C backen. Im Dutch Oven jedoch entsprechend länger, da er in der Regel nicht vorgeheizt ist.

Direkt nach dem Backen mit Sesamöl einpinseln und Sesamkörner aufstreuen. Vor dem Aufschneiden und Verzehr gut auskühlen lassen.

 

Zeitbedarf

Inklusive Back- und Gehzeit 105 Minuten. Davon 15 Minuten Zubereitungszeit.

Schwierigkeitsgrad

2 Gedanken zu „Artisan Burger Buns – Burgerbrötchen selber backen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*