tomahawk steak grillen beefer rezept temperatur medium beefer

Ein Cut für Männer: Das Tomahawk Steak

Gestern hatten wir einen Nachbarn zum Grillen zu Gast und ich hatte mir vorgenommen richtig edel aufzutischen.

tomahawk steak grillen beefer rezept temperatur medium beeferIm Kühlschrank wartete noch ein Irisches 28 Tage dry aged Tomahawk Steak aus der Metro auf einen heißes Erlebnis. Als Beilage wollte ich ebenfalls etwas extravagantes reichen… In der BEEF! (Ausgabe 2/2014) hatte ich ein sehr interessantes Rezept für ein Focaccia mit Pecannüssen, Blauschimmelkäse und Birnen entdeckt, dass im Dutch Oven gebacken werden sollte. – Passt.

Das Steak habe ich wie immer schon am Vortag ausgepackt und auf dem Rost der IKEA-Ofenform im Kühlschrank lüften lassen. Ein nettes Stück Rind, oder? Ja, es ist die große Koncis-Form. ;-)

tomahawk steak temperatur medium grillen rezept anleitung beef beefer

Vor dem Grillen des Tomahawks ging es dann gestern aber erst mal mit der Vorbereitung des Focaccia aus der BEEF! los. Die interessante Kombination aus Brot, Blauschimmelkäse, Pecannüssen, Birnen, Honig, Olivenöl, Rosmarin und Murray River Saltflakes klingt wirklich, wirklich ungewohnt aber absolut sinnvoll. – Die Spannung auf das Ergebnis war nicht nur bei mir riesig.

tomahawk steak temperatur medium grillen rezept anleitung beef beefer

Als der Teig im Dutch Oven auf Hitze wartete, habe ich dann gleich zwei Anzündkamine angesetzt. Einer mit Jack Daniels Whiskey Barrel Charcoal für den Weber Kugelgrill, der andere mit normalen Grillbriketts für den Dutch Oven. Nachdem der Dutch Oven mit Briketts bestückt war, ging es dann endlich auch ans…

Tomahawk Steak grillen

Das Grillen eines sehr großen Steaks, wie dem Tomahawk (unseres hatte 1,3 kg), einem T-Bone, Rib Eye bone-in oder Porterhouse ist im Großen und Ganzen eigentlich ziemlich einfach. – In so fern man ein Grillthermometer besitzt.

Die Fakten

  • Grill für zwei Zonen vorbereitet: Extrem hohe direkte Hitze und mittlere bis niedrige indirekte Hitze.
  • Steak-Temperatur für Medium Rare: 54-56 °C
  • Grillvorgang: Von beiden Seiten angrillen, indirekt auf Kerntemperatur ziehen und dann etwas ruhen lassen

tomahawk steak grillen beefer rezept temperatur medium beeferUnd das ist eigentlich schon alles was man wissen und beachten muss… Das Steak kam bei extrem hoher Hitze auf den gut vorgeheizten Gussrost des Weber Kugelgrills und wurde von beiden Seiten jeweils drei Minuten lang scharf angegrillt. Danach habe ich das Steak mit einem Grillthermometer versehen und in die Zone mit indirekter Hitze gelegt und die Temperatur im Grill reduziert.  Das Steak habe ich dann bei 52°C Kerntemperatur vom Grill genommen und noch ca. 5 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit stieg die Kerntemperatur weiter um ca. 2-4 °C an und beim Anschnitt präsentierte sich das Fleisch perfekt auf den Punkt medium rare gegart. Das Irische Dry-Aged-Beef war wirklich klasse. – Insgesamt sehr intensiv im Geschmack mit leicht nussigen Noten und  dabei butterzart und schön mürbe. Top!

tomahawk steak grillen beefer rezept temperatur medium beefer

In der Zeit in der das Steak indirekt im Kugelgrill gar gezogen wurde, war auch das…

Focaccia aus der BEEF!

…fertig und wurde aus dem Dutch Oven genommen. Der Duft beim Öffnen des Deckels war einfach nur der Wahnsinn!

tomahawk steak grillen beefer rezept temperatur medium beefer

Das Brot schmeckte einfach super! Die Kombination süß-salzig-herzhaft war wirklich ein kulinarisches Erlebnis. Das Brot haben wir dann heute auch direkt noch einmal in einer Abwandlung mit etwas Vollkornmehl, Cashews und Oregano gebacken.

Viel Spaß beim Nachgrillen und -backen!

6 Gedanken zu „Ein Cut für Männer: Das Tomahawk Steak“

  1. Jaaaaa, das ist definitiv ein Steak für Männer :-) Das Bild vom aufgeschnittenen Steak ist super gelungen, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Perfekt medium rare. Ich freu mich aufs nächste Wochenende, da wird der Grill klargemacht, hoffentlich finde ich bei unserem Metzger etwas adäquates.

  2. Klingt wirklich großartig, das Focaccia, muss ich unbedingt ausprobieren. Vielen Dank für die Inspiration. Brot backen im Dutch oven ist wirklich toll, hab es im letzten Jahr zum ersten Mal ausprobiert und es ist eine sehr gute Alternative zum Backen im Smoker.

  3. Hallo, kannst du mir vielleicht bitte das Rezept von der focaccia Mailen ? Das klingt so lecker dass ich es gerne mal machen würde. Vielen dank Gruß moni

Schreibe einen Kommentar zu Ramona Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*