Rezept Grillen Tilapia Lagerfeuer gegrillt

Tilapia über dem Lagerfeuer

Hier haben wir mal ein richtig rustikales Rezept für gegrillten Fisch. – In diesem Fall vom Lagerfeuer.

Der Tilapia hat selbst bei „überschaubarer Größe“ einen richtig schönen Filet-Anteil, so dass man mit einem Fisch ca. ein bis zwei Personen satt bekommen kann.

Ausrüstung

Zutaten

  • Tilapia, ausgenommen
  • Knoblauch
  • Thymian (frisch)
  • Basilikum (frisch)
  • Zitrone
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Tilapia, wenn gefroren, auftauen lassen. Ansonsten den Fisch nur kurz akklimatisieren lassen. Solltet Ihr Ihn frisch gefangen haben, entfällt dieser Part natürlich. Den Fisch von innen und außen Salzen und Pfeffern. Zitronensaft und ganze, plattgeklopfte Knoblauchzehen (ca. vier bis fünf Stück) und nach Geschmack Basilikum und Thymian in die Bauchhöhle geben. Eine Zitrone in Scheiben schneiden und den Fisch zusammen mit den Zitronenscheiben und ein bisschen Thymian in den Fischgriller klemmen. Dann je nach Hitze ca. 25 cm über dem Lagerfeuer platzieren und je Seite ca. 15 bis 20 Minuten grillen.

Zeitbedarf

Vorbereitung: 10 bis 15 min; Zubereitung: 30 bis 40 min – also insgesamt ca. 40 bis 55 min, also schon etwas aufwändiger.

Schwierigkeitsgrad

Ein Gedanke zu „Tilapia über dem Lagerfeuer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*