Paprika-Ofenkartoffeln

Heute habe ich mal wieder ein neues Rezept für eine tolle und sehr vielseitig verwandbare Beilage zum Grillen für euch. – Unsere ganz neuen Paprika-Ofenkartoffeln, die perfekt zu Steaks oder Smoker-Gerichten wie Brisket oder Spare Ribs passen.

Kartoffeln passen sehr vielseitig zu Grillgerichten kombinieren. Dieses Ofenkartoffel-Rezept lässt sich sogar durch die Variation mit Joghurt/Creme Fraiche eher leicht oder deftig auslegen.

Wobei… so richtige Ofenkartoffeln sind unsere Paprika-Ofenkartoffeln eigentlich nicht. Viel eher eine Mischung aus klassischen Ofenkartoffeln, herzhaften Südstaaten-Style Mashed Potatoes und einem überbackenen Kartoffelpüree. Klingt interessant? Nachkochen wird dringend empfohlen:

Zutaten (4 Personen)

  • 4 große Kartoffeln / Ofenkartoffeln
  • etwas Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen oder 1 Knolle Chinesischer Knoblauch
  • 1 große Zwiebel
  • 1/8 l Brühe
  • 125g Joghurt oder Creme Fraiche
  • 1-2 TL Paprikapulver
  • schwarzer Pfeffer
  • Fleur de Sel de Camargue und eine Prise Paprikapulver oder Cayennepfeffer zum Servieren

Zubereitung

Die Zubereitung der Paprika-Ofenkartoffeln ist zwar recht einfach, aber auf Grund langer Garzeiten eher langwierig.

Zuerst wird der Grill oder Ofen auf 200 °C vorgeheizt. Die Kartoffel werden mit einer Gabel angestochen, damit sie nicht platzen und dann für ca. 60 bis 70 Minuten in der Hitze gebacken.

Ca. 10 Minuten bevor die Kartoffeln fertig gebacken sind, werden Knoblauch und Zwiebeln klein gehackt in einem Topf mit Olivenöl angeschwitzt und mit der Brühe abgelöscht und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

ofenkartoffel grill bbq smoker beilageDie Kartoffeln werden nach dem Backen aufgeschnitten und vorsichtig ausgehöhlt. Die Kartoffelmasse wird zu Zwiebeln und Knoblauch mit in den Topf gegeben. Nun kommt entweder die Hälfte des Joghurt oder die Hälfte der Creme Fraiche dazu. Die Auswahl verändert den Charakter des Gerichts zwischen locker-leicht mit Joghurt und gehaltvoll-deftig mit Creme Fraiche. Alles wird dann zu einer Masse verrührt und mit Paprikapulver und schwarzem Pfeffer abgeschmeckt.

Die Kartoffelmasse wieder in die ausgehöhlten Kartoffeln füllen und im Grill oder Ofen für ca. 10 weitere Minuten backen, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat.

Die Ofenkartoffeln werden dann mit dem restlichen Joghurt / der restlichen Creme Fraiche garniert und mit etwas Paprikapulver oder Cayennepfeffer und gutem Salz bestreut serviert.

ofenkartoffeln paprika bbq

Guten Appetit!

Zeitbedarf

Ca. 90 Minuten

3 Gedanken zu „Paprika-Ofenkartoffeln“

Schreibe einen Kommentar zu Mathias Grill Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*