Feta-Gemüse-Spieße vom Grill

Vegetarisch Grillen ist ja meistens eine ziemliche Herausforderung. – Käse macht das Leben dabei aber leichter.

Unsere Feta-Gemüse-Spieße sind ein tolles Grillgericht bzw. eine tolle Beilage, die trotz Fleischlosigkeit sehr gehaltvoll und dennoch nicht zu schwer ist.

Mit Olivenöl, Knoblauch und den entsprechenden Gewürzen eine tolle mediterrane Abwechslung.

Ausrüstung

  • Grill mit Deckel
  • Spieße

Zutaten (für acht Spieße)

  • zwei Feta-Käse (echter!)
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 8 Cocktailtomaten
  • Olivenöl
  • Knoblauch (1 Knolle chinesischer Knoblauch)
  • Oregano
  • Pfeffer (wir empfehlen Malabar– und Afrikanischen Langpfeffer)
  • Salz (wir empfehlen Murray River Salt Flakes)
  • Weinrebenschnitt, Oliven- oder Obstholz zum Räuchern

Zubereitung

Aus Olivenöl, fein gehacktem Knoblauch, Salz und Oregano eine Marinade für das Gemüse herstellen. Dann die Aubergine und Zucchini längs in feine Scheiben schneiden und in der Marinade einlegen.

Die Fetakäse werden geachtelt.

Nun pro Spieß jeweils ein Stück Fetakäse in Aubergine, eines in Zucchini einwickeln und aufspießen. Eine Tomate dazu… fertig.

Die Spieße kommen nun auf den Grill. Dieser sollte auf ca. 100°C eingeregelt und mit Räuchermaterial versehen sein. Nach ca. 20 bis 30 Minuten sind die Spieße fertig geräuchert. Man erkennt dies daran, dass der Feta an den Ecken leicht goldbraun ist.

Am besten auf einem kleinen Salatbett servieren, als Finish einen Schuss guten Olivenöls darüber und das Ganze mit Salz und Pfeffer bestreuen. – Guten Appetit!

Zeitbedarf

Ca. 40 Minuten inkl. Vorbereitung.

2 Gedanken zu „Feta-Gemüse-Spieße vom Grill“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*