Neue Beitragsreihe: Kaffeebereiter für Unterwegs

Nicht nur Grillen, sondern auch Camping, Wandern, Mountainbiking und Offroad-Touren… das sind die Freizeitbeschäftigungen in der freien Natur, denen wir gern nachgehen. Wir drei Jungs vom OCB-Team trinken aber auch sehr (!) gern guten Kaffee bzw. Espresso und Cappuccino. Und die Zubereitung dieser Heißgetränke auf hohem Niveau gestaltet sich unterwegs und mit einfachen Mitteln nicht zwingend trivial. Aus diesem Grund haben wir es uns dieses Jahr zur Aufgabe gemacht uns und euch einen…

Überblick über Outdoor-Kaffeebereiter

…zu verschaffen: Vom Cowboy-Kaffee über Mokka-Zubereitung, die French Press, Kaffeefilter und sonstige Klassiker bis hin zu exotischeren (bzw. moderneren) Gerätschaften für die Espresso-Zubereitung.

kaffeebereiter outdoor camping trekking coffee circle

Natürlich werden wir die einzelnen Kaffeebereiter für euch nicht nur einem Test auf Outdoor- und Campingtauglichkeit unterziehen, sondern ebenfalls einen Schwerpunkt auf die Qualität des gebrühten Kaffees legen.

Unterstützer

Neben der Kaffeemanufaktur Coffee Circle  aus Berlin, die sich dem Direct Fair Trade-Prinzip verschrieben hat, haben wir bereits diverse Hersteller und Verkäufer von entsprechenden mobilen Kaffeebereitern für unsere Idee begeitern können.

coffee circle direct fair trade kaffee verkostung

Die Versorgung mit gutem Kaffee für die Tests ist also sicher gestellt und wir werden euch über den Sommer verteilt immer wieder neue Geräte zur Kaffeezubereitung vorstellen und unsere Erfahrungen teilen können.

Ein Gedanke zu „Neue Beitragsreihe: Kaffeebereiter für Unterwegs“

  1. Ich freue mich schon auf Eure Beiträge! Frischer Kaffee unterwegs ist zwar schon ein bisschen Luxus auf den ich jedoch nicht verzichten möchte. Sei es nun auf Island oder der Hardangervidda. ;)

    Wir nutzen allerdings den oldschool Kaffeefilter. Unschlagbar leicht und einfach zu benutzen. Lediglich der Halter aus dem Discounter ist ein bisschen sperrig. Aber vielleicht stellt Ihr hier ja bald eine gute Alternative vor.
    Grüße!

    nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*