Sansibar BBQ Steak von Otto Gourmet

flat iron steak us beef otto gourmet sansibarGestern Abend kam bei uns etwas hochaktuelles auf den Grill: Das ganz neue „Sansibar BBQ Steak“ von Otto Gourmet.

Das Sansibar BBQ Steak war bisher Gästen der gleichnamigen Bar auf Sylt vorbehalten, an die es von Otto Gourmet exklusiv geliefert wurde. Seit einigen Tagen ist das Steak nun auch direkt über den Online-Shop von Otto Gourmet zu beziehen. Das besagte Steak ist ein amerikanischer Schnitt aus der Rinderschulter, der in den USA als Flat Iron bekannt is. Der offizielle deutsche Name dieses Special Cuts wäre wohl „Schulterscherzel“… aha! Die Sansibar BBQ Steaks stammen vom Angus/Hereford und werden im 2er-Set zu jeweils ca. 300g (ca. 3cm dick) geliefert. Als kleine Zugabe gibt es ein wenig Wagyu-Fett zum braten und ein paar Murray River Salt Flakes. – Perfekt.

otto gourmet sansibar bbq steak us beef grill blogDie Steaks waren die erste „fresh frozen“-Lieferung, die ich von Otto Gourmet erhalten habe und bin echt begeistert. Die Versandverpackung mit Styropor-Box und Trockeneis-Kühlung war noch super kalt.

Die Steaks selbst waren in einer kleinen Papp-Box mit Sansibar-Design verpackt, die neben den Sansibar BBQ Steaks auch ein Infoblatt inklusive Zubereitungsanleitung, die Murray River Salt Flakes und das Wagyu-Fett enthielt. Die Steaks waren herrlich marmoriert, die Vorfreude auf das freitägliche Grillen stieg. Nachdem die Steaks nun angekommen und begutachtet waren, durften sie für einen Tag in den Kühlschrank zum schonenden Auftauen. Wie wir schon in der Perfect Meat Academy gelernt haben: So schnell wie möglich gefrieren, so schonend wie möglich auftauen, damit der Einfluss dieses Prozesses auf das Fleisch so gering wie möglich bleibt.

Da diese Steaks natürlich so perfekt wie möglich zubereitet werden sollten, wurde der Grill mit meinem Barbequer-Gussrost und der Griddle Plate ausgestattet und mit Weber Steakhouse Premium Restaurant Coal angeheizt. Diese Kohle hat in unserem großen Brennmaterialtest  für Steaks eindeutig die Nase vorn. Eine sehr hohe, aber dennoch gut zu kontrollierende Hitze. Die Ergebnisse des Brennmaterialtests werden wir übrigens im Laufe des Aprils für euch zusammenfassen.

Sansibar BBQ Steak Angus US Beef Weber grill blog

Nachdem mein Weber One-Touch Grill auf Temperatur gebracht und die Griddle Plate ordentlich durchgeglüht war, kamen die Steaks zusammen mit dem Wagyu-Fett darauf. – Wie bei Steaks dieser Dicke üblich für vier mal 90 Sekunden plus fünf Minuten Ruhezeit. Macht dann in Summe 52°C Kerntemperatur. Zum Schluß noch einmal für ein paar Sekunden über die Flammen und ab damit auf’s Schneidebrett. Und nach dem Anschnitt sah das dann so aus:

US Beef Flat Iron Steak Medium Rare grillen

Auf dem Teller wurde dann noch mit etwas schwarzem Kerala-Pfeffer und ein paar Murray River Salt Flakes gewürzt und probiert. Dazu gab es Rosmarinkartoffeln, glasierte Karotten und einen schönen Salat. Ich hatte ja schon ein, zwei mal das Vergnügen Fleisch von Otto Gourmet zu verkosten, meine Liebste und unsere zwei Gäste hingegen nicht… Man war sich aber einig: Das ist eine ganz andere Fleischdimension als das, was der Supermarkt, ein örtlicher Metzger oder auch die Metro so anbieten. Wir fühlen uns wieder mal bestätigt in unserem Ansatz „seltener Fleisch essen, aber wenn dann von guter Qualität“.

Grillblog Christian

2 Gedanken zu „Sansibar BBQ Steak von Otto Gourmet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*